Gemeinsam etwas Schönes unternehmen. Ehrenamtliche Patinnen und Paten verschenken ein Stückchen Zeit an ein Kind zwischen 5 und 9 Jahren. Pate und Kind treffen sich zum Spielen, gemeinsam Kochen, Radlfahren, Schwimmengehen ... was immer den beiden gefällt. In dieser Zeit entspannter Beschäftigung erhält das Kind neue Anregungen und vor allem die ungeteilte Aufmerksamkeit seines Paten.

Der Pate wiederum erlebt die Freude, die es macht, mit einem Kind etwas zu unternehmen. Eine Patenschaft sollte auf mindestens ein halbes Jahr, einmal in der Woche oder vierzehntägig einen Nachmittag angelegt sein.

Von unseren Paten verlangen wir ein erweitertes Führungszeugnis und begleiten die Patenschaft von Seiten der Nachbarschaftshilfe.

Gefördert von:

Weitere Angebote