Es muss ja kein Lauf durch den Englischen Garten sein! Bei uns können Sie sich einbringen, egal wie viel Zeit Sie investieren möchten. Wir bieten Ihnen Engagements, die 20 Stunden oder auch nur eine Stunde pro Woche in Anspruch nehmen und das entweder in regelmäßigen Abständen oder einmalig,

Auch der Art des Engagements sind keine Grenzen gesetzt: Sie können sich in der Senioren- und Kinderbetreuung oder der Arbeit mit Migranten einbringen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre handwerklichen Fähigkeiten, Kochkünste oder Ihr Coachingwissen unter Beweis zu stellen. Oder sind Sie ein Organisationstalent? Mögen Sie Bürotätigkeiten? Kommen Sie bei uns vorbei und wir besprechen gemeinsam, wo Ihre Stärken liegen und wie Sie diese bei uns einbringen können.

Jede Stunde, die Sie investieren können, hilft Menschen, die Unterstützung brauchen. Soziales Engagement zahlt sich auch für Sie selbst aus: Sie werden sich und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Außerdem werden Sie merken, dass es einfach Spaß macht, sich zu engagieren und mit Gleichgesinnten auszutauschen.

  • Ab 18. Januar 2019 starten wir ein Alphabetisierungsprojekt für Erwachsene unter dem Motto: „Vertrau auf Dich - wir tun es auch! Lerne lesen und schreiben“. Geplant ist eine Lernwerkstatt, in der die Teilnehmer individuell betreut und gefördert werden.

    Für diese Lernwerkstatt suchen wir Ehrenamtliche, die Spaß an der Vermittlung von Wissen haben und Betroffenen helfen möchten. Hilfreich, aber nicht zwingend sind pädagogische und didaktische Erfahrungen, noch wichtiger Geduld, Fröhlichkeit und Einfühlungsvermögen.

    Die Lernwerkstatt findet ab Januar jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr in den Räumen der Nachbarschaftshilfe im Ahornring 119 statt. Während dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind in unserem kostenlosen Angebot „Offenes Kinderzimmer“ betreuen zu lassen.

    Für weitere Informationen steht Andrea Schatz, Geschäftsführerin der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e. V., unter Telefon 089/66 60 91 80 sehr gerne zur Verfügung.

  • Möchten Sie einem Menschen Freude und Abwechslung in seinen Alltag bringen? Haben Sie vielleicht Kinder, aber die Großeltern sind nicht vor Ort? Können Sie sich vorstellen, einen älteren Menschen ein kleines Stück in Ihr Familienleben zu integrieren?

    Für eine Seniorenpatenschaft suchen wir Familien und Einzelpersonen, die sich gerne engagieren möchten. Im Rahmen einer Patenschaft treffen Sie sich in gegelmäßigen Abständen mit einem älteren Menschen (2-4mal monatlich) und verbringen anregende und bereichernde Stunden miteinander.

    Unseren ehrenamtlichen Paten bieten wir: Versicherungsschutz, Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Teamtreffen und gegenseitgen Austausch, Mitsprache und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Projektleiterin Frau Nestler gibt Ihnern gerne nähere Informationen. Tel. (089) 66 60 91 838 oder E-Mail: nestler@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

     

  • Wir suchen Mitarbeiterinnen, die Familien in Notfällen vorübergehend unterstützen, z. B. wenn eine Mutter sich im Krankenhaus befindet und ein Kind oder der Haushalt versorgt werden muss.

    Unsere Familienhelferinnen sind versichert und erhalten eine Aufwandsentschädigung von 9,50 € pro Stunde (steuer- und beitragsfreie Übungsleiterpauschale nach § 3 Nr. 26 EStG).

    Bitte melden Sie sich bei: Frau Waibel, Tel. (089) 666 10 03 91 oder E-Mail: waibel@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

     

  • Helfen Sie unseren Schulanfänger, die Tücken des Lesenlernens erfolgreich zu meistern. Unsere Lesonauten bieten 1 x pro Woche gezielte Hilfen an. So werden Defizite schnell aufgeholt!

    Wir bieten Ihnen: Versicherungsschutz, Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Teamtreffen und gegenseitgen Austausch, Mitsprache und Gestaltungsmöglichkeiten.

    Bitte melden Sie sich bei: Hannelore Heinecke, Tel. (089) 612 73 61 oder E-Mail: Heinecke@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

     

  • Die Hausaufgabenbetreuung der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen untersützt Grundschulkinder ein- bis zweimal wöchentlich bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Damit allem Kindern im neuen Schuljahr geholfen werden kann, sucht die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen ab Oktober Verstärkung.
    Bei Interesse steht Ihnen Hannelore Heinecke unter Tel. (089) 612 73 61 für nähere Informationen zur Verfügung.
    E-Mail: heinecke@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

     

  • Du magst Kinder und willst nach der Schule praktische Berufserfahrung sammeln? Dann ist ein Bundesfreiwilligendienst bei der Nachbarschaftshilfe genau das richtige für Dich. In den Großtagespflegen betreust Du mit netten Kolleginnen Kinder von 8 Monaten bis zum Kindergartenalter und in der Mittagsbetreuung kannst Du Erfahrungen in der Schülerbetreuung sammeln. Natürlich arbeitest Du im Team und für Dich steht immer ein Ansprechpartner zur Verfügung.

    Für Deinen Einsatz und dein Engagament erhältst du ein monatliches Taschengeld von 175 € und ein monatliches Verpflegungsgeld von 236 €.

    Sonstige Leistungen sind: BFD-Ausweis, BFD-Dienstbescheinigung, qualifiziertes Arbeitszeugnis, Dienstbescheinigung, volle Sozial-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, 25 Seminartage (Diese dienen dem Erfahrungsaustausch mit anderen Bundesfreiwilligendienstleistenden und dem Auswerten von Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen.), ggfs. eine Anerkennung als Vorpraktikum.

    Weitere Informationen dazu erhältst Du in unserem Büro, Telefon 089 / 66 60 91 80 oder unter info@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de.

     

  • Möchten Sie mit einem Kind im Grundschulalter etwas Schönes unternehmen? Verschenken Sie ein Stückchen Zeit und treffen Sie sich zum gemeinsamen Spielen, Kochen, Radlfahren, Schwimmengehen ... was immer Ihnen beiden gefällt. Sie werden erleben, wieviel Freude Ihnen das macht.

    Für eine Patenschaft im Rahmen von Zeit für Kinder suchen wir Einzelpersonen, die sich gerne regelmäßig (etwa 1 x pro Woche) engagieren möchten.

    Unseren ehrenamtlichen Paten bieten wir: Versicherungsschutz, Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Teamtreffen und gegenseitgen Austausch, Mitsprache und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Von unseren Paten verlangen wir ein erweitertes Führungszeugnis.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Leiterin Frau Nestler gibt Ihnern gerne nähere Informationen. Tel. (089) 66 60 91 838 oder E-Mail: nestler@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de