Die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen ist lokal, regional und überregional sehr gut vernetzt und arbeitet aktiv in verschiedenen Gremien mit. Seit jeher pflegen wir einen engen Kontakt zur Gemeindeverwaltung und anderen sozialen Diensten in Taufkirchen, den Kirchengemeinden, dem Landratsamt und verschiedenen Einrichtungen und Unternehmen in der Region.

Unsere Mitgliedschaften:

 

Gremien:

  • Bezirksausschuss des Paritätischen in Oberbayern
  • Arbeitskreis soziale Dienste in Taufkirchen
  • Arbeitskreis Kinder in Taufkirchen
  • Arbeitsgemeinschaft Jugend in Taufkirchen
  • Seniorenbeirat der Gemeinde Taufkirchen
  • Arbeitskreis "Demenzfreundliche Kommune"

 

Unterstützung durch die Gemeinde Taufkirchen und den Landkreis München:
Ohne die Unterstützung unserer Gemeinde wäre die Arbeit der Nachbarschaftshilfe nicht zu leisten. Wir bedanken uns für das zur Verfügung gestellte Haus der Nachbarschaftshilfe, die Räume im Alten Rathaus und in der Pappel- und Eschenstrasse. Die Gemeinde unterstützt uns darüberhinaus mit finanziellen Zuschüssen für unsere Betriebs- und Investitionskosten, Projekte des Mehrgenerationenhauses, Mittagsbetreuung und Hausaufgabenbetreuung.

Der Landkreis München fördert insbesondere die Bereiche Kindertagespflege, Familienstützpunkt, kultursensible Angebote und gemeinsam mit den Gemeinden Unterhaching und Oberhaching unsere Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen und den Bereich Betreutes Wohnen Zuhause.

 

Neben der Unterstützung durch öffentliche Zuschüsse und Privatpenden wird unsere Arbeit im Jahr 2019 gefördert von:

  • SZ-Adventskalender
  • BBBank
  • Stiftung der Kreissparkasse Landkreis München
  • Stiftung Soziales München
  • Sparda-Bank
  • Pimco-Stiftung
  • Ikea Einrichtungshaus München-Brunnthal