• Termine

    Mo/Di/Mi/Do/Fr 11.20 bis 14.30 Uhr,
    mit Hausaufgabenaufsicht bis 15.30 bzw. 16.00 Uhr.

  • Ort

    Standorte:

    Haus der Nachbarschaftshilfe,
    Ahornring 119, 82024 Taufkirchen

    in der Grundschule am Wald,
    Pappelstraße 14, 82024 Taufkirchen

    Kinderhaus Am Wald,
    Pappelstraße 2, 82024 Taufkirchen

  • Anmeldung

    Eine Anmeldung ist ab April für das nächste Schuljahr möglich.

    Anmeldung bei Frau Grüßing (Geschäftsstelle):
    Tel. (089) 66 60 91 80

  • Marianne Becker
  • Ansprechpartner

    Marianne Becker

  • E-Mail

    becker@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

Rund 120 Kinder werden wir ab dem kommendem Schuljahr in unseren drei Mittagsbetreuungen betreuen. Eltern schätzen dabei besonders die flexiblen Buchungszeiten, jedes Kind wird individuell und bedarfsgerecht betreut. Manche besuchen die Einrichtung an einem Wochentag, andere kommen täglich. Die Hausaufgabenbetreuung am Ahornring kann je nach Bedarf an einem oder mehreren Nachmittagen im Anschluss an die reguläre Betreuungszeit gebucht werden, in den anderen Standorten ist die Hausaufgabenbetreuung Teil des Ganztagesbetreuungskonzeptes. Die Kinder bekommen täglich ein selbstgekochtes, warmes Mittagessen, das mit frischen Zutaten zubereitet wird. Selbstverständlich wird dabei auf kulturelle Vorgaben Rücksicht genommen.

Der Tagesablauf
Nach Schulschluss kommen die Grundschulkinder in ihre jeweilige Mittagsbetreuung und werden von unseren erfahrenen Mitarbeitern in Empfang genommen. Gleich herrscht ein reger Austausch, die neuesten Ereignisse aus der Schule werden erzählt, manch eine Träne muss getrocknet werden, aufgestaute Emotionen werden aufgefangen, Erlebnisse verarbeitet.

Beim Essen kehrt dann Ruhe ein, alle lassen es sich schmecken! Anschließend werden Aktivitäten im Bereich Sport, Spiel, Musik, Kunst, Kreativität und Erleben angeboten. Interessen und Kompetenzen der Kinder werden gefördert und vertieft. Beliebt ist das Fußballspiel im Garten, um überschüssige Energie nach einem anstrengenden Schultag abzubauen.

Hausaufgabenaufsicht und Lesenlernen
Um 14.30 Uhr suchen sich die Kinder einen ruhigen Ort, um ihre Hausaufgaben zu machen. Hilfestellung erhalten sie bei Bedarf. Die lernfördernde, ablenkungsfreie Atmosphäre trägt dazu bei, dass die Kinder sich gut konzentrieren und so effizient ihre Aufgaben erledigen können.

Wenn sich ein Kind beim Lesen schwertut, kann es von einem unserer ehrenamtlichen Lesepaten unterstützt werden. Der Pate hört zu, erklärt neue Buchstaben und Wörter und hilt die kleinen und großen Tücken des Lesenlernens zu meistern.

Projekte
Regelmäßig betätigen sich die Kinder kreativ und nehmen an verschiedenen Projekten, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern angeleitet werden, teil. Besonderen Spaß macht da unsere Schachgruppe. Mit physikalischen Experimenten im Rahmen des mehrfach ausgezeichneten Programms Zauberhafte Physik mit Sprach- und Sachkisten wird das mathematisch-naturwissenschaftliche Verständnis geschult.

Team
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über eine pädagogische Ausbildung bzw. über ausreichend Erfahrung in der Erziehungs- oder Jugendarbeit. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen wird der neueste Wissensstand gewährleistet. Alle drei Gruppen werden von einer Erzieherin geleitet.

Die Mittagsbetreuung beginnt am 1. Schultag.

Weitere Angebote