Möchten Sie Yoga entdecken oder Ihr Gedächtnis trainieren? Wollten Sie schon immer Taiji Qigong lernen oder zusammen mit Ihren Kindern und anderen netten Menschen basteln? Sind Sie an Liedernachmittagen oder Informationsveranstaltungen zu Vorsorgethemen interessiert? 

Kommen Sie zu den "Blauen Stunden", unseren Workshops für Aktive, in denen Sie Ihre sozialen Kompetenzen schulen können. Egal ob Sie einfach mal neue Menschen kennenlernen, Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln oder sich engagieren möchten, gemeinsam mit Gleichgesinnten macht es allemal mehr Spaß!

Stöbern Sie durch unser Veranstaltungsprogramm, das wir Ihnen bei Bedarf auch gerne per Post oder E-Mail zuschicken. Bestimmt ist etwas dabei, das Sie interessiert. Wir jedenfalls freuen uns schon sehr darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

  • 11.00 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Eltern genießen Momente der Harmonie mit ihrem Kind und werden von Physiotherapeutin Elena Sabersky in die Technik der Babymassage eingeführt. Geeignet für Babys ab 8 Wochen bis 6 Monate.
    Bitte mitbringen: Fläschchen Mandelöl, Wickelunter-lage, mittelgroßes Handtuch

    Kosten für 5 Termine in der Kleingruppe: 65 €
    Anmeldung: Tel. 0163 71 70 228 oder unter esabersky.physio@outlook.de

     

  • 18.00 - 19.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Semiarraum (2. OG)

    Fabienne Oudot, zertifizierte BASI Pilates Trainerin, bietet jeden Mittwoch ein ganzheitliches Körpertraining an. Bei der sanften, aber effektiven Pilates-Methode werden mit Dehn- und Kräftigungsübungen vor allem tiefliegende und meist schwächere Muskeln angesprochen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte rutschfeste Socken und ein Getränk mitbringen!

    Ausgabe einer 10-er Karte, 12 € pro Stunde
    Anmeldung: Tel. 0151 50764623 oder f.oudot@web.de

     

  • 9.00 - 12.00 Uhr
    Familienstützpunkt der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e. V.
    Pappelstraße 2

    Sie fragen sich: „Geht das nur mir so?“
    Sie haben das Gefühl, die Balance in der Familie stimmt nicht mehr?
    Sie fragen sich, ob die Entwicklung Ihres Kinders „normal“ ist?

    Wir hören zu, erklären und machen Mut.
    Wir beraten und entwickeln mit Ihnen nächste Schritte.
    Wir unterstützen, wenn eine Weiterleitung in passende Hilfsangebote sinnvoll ist.

    Ansprechpartnerin: Lydia-Maria Schulz, Tel. 679 73 54 12 und unter schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

     

  • 19.15 - 20.45 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin (90 min)
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

     

  • 10.45 - 11.45 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

     

  • 8.00 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Beim Kahvalti laden wir Frauen und Kinder aller Nationalitäten zu einem bunten Frühstück ein! Am Frühstückstisch ist Zeit, sich auszutauschen und untereinander kennen zu lernen.

    Gastgeberinnen sind zwei Mitarbeiterinnen, die selbst Migrantinnen und Mütter sind. Sie kümmern sich um das Wohl der Frauen wie auch der Kleinen und sind Ansprechpartnerinnen, wenn es um Kindererziehung, frauenspezifische Themen oder Hilfestellungen in Deutschland geht.

    Kommen Sie einfach vorbei!

     

  • 16.00 - 18.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Sie wollen sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen werden oder Ihre Schulkenntnisse auffrischen? Wollen Sie wieder ins Lernen einsteigen und wisse nicht genau wie, wo und was? Unsere Lernwerkstatt startet unter dem Motto: Vertrau auf dich - wir tun es auch! Jeder Teilnehmer kann in seiner eigenen Geschwindigkeit zwangslos lernen. Parallel bieten wir eine kostenlose Kinderbetreuung in unserem „Offenen Kinderzimmer“ an.

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.

     

  • 16.00 - 18.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Treff (EG)

    Freitagnachmittag schon etwas vor?
    Das „Offene Kinderzimmer“ ist ein Treff für Kinder von 0 bis 12 Jahren mit oder ohne (Groß-)Eltern. Während sich Kinder betreut im Spielzimmer, in der Turnhalle oder im Außenbereich austoben können, haben Eltern und Großeltern die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen im Treff zu entspannen und auszutauschen.

    Am 11. Oktober werden Drachen gebastelt und alle Besucher dürfen sich auf eine Kürbissuppe freuen! Flyer

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.

  • ab 18.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Treff (EG)

    In der voradventlichen Zeit treffen sich die Kochfreunde dieses Mal zum gemeinsamen Backen in lustiger Runde.

    Der Eintritt ist frei.
    Anmeldung im Büro unter Tel. 089 / 66 60 91 80.

     

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90

     

  • 16.00 - 19.00 Uhr (außer in den Schulferien).
    Bürgertreff im Taufkirchner EKZ, Eschenstraße 46

    Beim gemeinsamen Basteln kommt für Kinder und ihre Eltern garantiert keine Langeweile auf! Besonders auch für Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter geeignet!

    Programm November:
    19. November: Mit Herbstblättern Collagen arrangieren.
    26. November: Herzen werden verziert.

    Programm Dezember:
      3. Dezember: Wir gestalten einen Nikolausstiefel.
    10. Dezember: Wir backen Plätzchen.
    17. Dezember: Wir machen Weihnachtsgestecke.

    Ohne Anmeldung, kommen Sie einfach vorbei!
     

  • 15.00 - 16.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG) 

    Beim gemeinsamen Singen mit Claus Blank von stimmungsvollen Volksliedern kommt gute Laune auf.

    Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen.

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.
     

  • 11.00 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Gedächtnistrainerin Claudia Mäßiggang freut sich auf viele Fortgeschrittene, die wieder etwas für ihre geistige Fitness machen wollen. Ein Einstieg in den laufenden Kurs und eine Schnupperstunde sind möglich.

    Kosten für 8 Termine: 40 €
    Anmeldung im Büro: Tel. 66 60 91 80 oder per E-Mail: info@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

     

  • 19.00 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Semiarraum (2. OG)

    Eingeprägte Bewegungsmuster können zu körperlichen Beschwerden führen. Im Kurs mit Feldenkraislehrerin Edda Schirmanski-Gottstein erfahren Sie, wie mit sanften Bewegungen die Wahrnehmung des eigenen Körpers verbessert wird, um Fehlhaltungen zu korrigieren. Bitte bequeme warme Kleidung, Isomatte, Decke und Kissen mitbringen.

    Kosten für drei Terminde: 25 €
    Anmeldung im Büro: Tel. 66 60 91 80.

     

  • 11.00 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Eltern genießen Momente der Harmonie mit ihrem Kind und werden von Physiotherapeutin Elena Sabersky in die Technik der Babymassage eingeführt. Geeignet für Babys ab 8 Wochen bis 6 Monate.
    Bitte mitbringen: Fläschchen Mandelöl, Wickelunter-lage, mittelgroßes Handtuch

    Kosten für 5 Termine in der Kleingruppe: 65 €
    Anmeldung: Tel. 0163 71 70 228 oder unter esabersky.physio@outlook.de

     

  • 18.00 - 19.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Semiarraum (2. OG)

    Fabienne Oudot, zertifizierte BASI Pilates Trainerin, bietet jeden Mittwoch ein ganzheitliches Körpertraining an. Bei der sanften, aber effektiven Pilates-Methode werden mit Dehn- und Kräftigungsübungen vor allem tiefliegende und meist schwächere Muskeln angesprochen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte rutschfeste Socken und ein Getränk mitbringen!

    Ausgabe einer 10-er Karte, 12 € pro Stunde
    Anmeldung: Tel. 0151 50764623 oder f.oudot@web.de

     

  • 9.00 - 12.00 Uhr
    Familienstützpunkt der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e. V.
    Pappelstraße 2

    Sie fragen sich: „Geht das nur mir so?“
    Sie haben das Gefühl, die Balance in der Familie stimmt nicht mehr?
    Sie fragen sich, ob die Entwicklung Ihres Kinders „normal“ ist?

    Wir hören zu, erklären und machen Mut.
    Wir beraten und entwickeln mit Ihnen nächste Schritte.
    Wir unterstützen, wenn eine Weiterleitung in passende Hilfsangebote sinnvoll ist.

    Ansprechpartnerin: Lydia-Maria Schulz, Tel. 679 73 54 12 und unter schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

     

  • 19.15 - 20.45 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin (90 min)
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

     

  • 14.00 - 16.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Hörbehinderung und Tinnitus sind unsichtbare Kommunikationsbarrieren, fast 12 Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Im Vortrag mit Fragerunde informiert Volker Albert von der Deutschen Tinnitus-Liga (DTL) und Vorstandsvorsitzender des Netzwerks Hörbehinderung Bayern über das Thema.

    Der Eintritt ist frei.
    Anmeldung unter Tel. 666 10 03 90.

     

  • 10.45 - 11.45 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

     

  • ab 19.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Wenn die Sehnsucht nach einem Kind unerfüllt bleibt, der innere Druck steigt, Termine und Zyklen den Alltag dominieren, verschieben sich Grenzen. Vielleicht ist ein offener Gesprächsabend bereichernd? Haben Sie vorab noch Fragen oder würde ein Einzelgespräch besser zu Ihnen passen? Dann melden Sie sich bei:

    Lydia Maria Schulz (Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Individual -, Paar-und Familientherapeutin (DGSF), Mediatorin (SE)): Tel. 67 97 35 412 oder schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung!

     

  • 14.30 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Stricken, Nähen, Kreativ sein - unter diesem Motto treffen sich die "Heißen Nadeln"!
    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Bei Fragen helfen Ingrid Rohierse, Tel. (089) 6 12 23 71 oder Lydia Patterson Tel. 0152 04 14 54 05 gerne weiter.

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.

     

  • 8.00 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Beim Kahvalti laden wir Frauen und Kinder aller Nationalitäten zu einem bunten Frühstück ein! Am Frühstückstisch ist Zeit, sich auszutauschen und untereinander kennen zu lernen.

    Gastgeberinnen sind zwei Mitarbeiterinnen, die selbst Migrantinnen und Mütter sind. Sie kümmern sich um das Wohl der Frauen wie auch der Kleinen und sind Ansprechpartnerinnen, wenn es um Kindererziehung, frauenspezifische Themen oder Hilfestellungen in Deutschland geht.

    Kommen Sie einfach vorbei!

     

  • 16.00 - 18.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Sie wollen sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen werden oder Ihre Schulkenntnisse auffrischen? Wollen Sie wieder ins Lernen einsteigen und wisse nicht genau wie, wo und was? Unsere Lernwerkstatt startet unter dem Motto: Vertrau auf dich - wir tun es auch! Jeder Teilnehmer kann in seiner eigenen Geschwindigkeit zwangslos lernen. Parallel bieten wir eine kostenlose Kinderbetreuung in unserem „Offenen Kinderzimmer“ an.

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.

     

  • 16.00 - 18.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Treff (EG)

    Freitagnachmittag schon etwas vor?
    Das „Offene Kinderzimmer“ ist ein Treff für Kinder von 0 bis 12 Jahren mit oder ohne (Groß-)Eltern. Während sich Kinder betreut im Spielzimmer, in der Turnhalle oder im Außenbereich austoben können, haben Eltern und Großeltern die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen im Treff zu entspannen und auszutauschen.

    Am 11. Oktober werden Drachen gebastelt und alle Besucher dürfen sich auf eine Kürbissuppe freuen! Flyer

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.