Möchten Sie Yoga entdecken oder Ihr Gedächtnis trainieren? Wollten Sie schon immer Taiji Qigong lernen oder zusammen mit Ihren Kindern und anderen netten Menschen basteln? Sind Sie an Liedernachmittagen oder Informationsveranstaltungen zu Vorsorgethemen interessiert? 

Kommen Sie zu den "Blauen Stunden", unseren Workshops für Aktive, in denen Sie Ihre sozialen Kompetenzen schulen können. Egal ob Sie einfach mal neue Menschen kennenlernen, Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln oder sich engagieren möchten, gemeinsam mit Gleichgesinnten macht es allemal mehr Spaß!

Stöbern Sie durch unser Veranstaltungsprogramm, das wir Ihnen bei Bedarf auch gerne per Post oder E-Mail zuschicken. Bestimmt ist etwas dabei, das Sie interessiert. Wir jedenfalls freuen uns schon sehr darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

     

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

     

  • Gruppe 1:  18.30 - 19.30 Uhr
    Gruppe 2:  20.15 - 21.15 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Klangpraktikerin und Kinesiologin Angela Wambach lädt zur Klangreise mit kleinen meditativen Übungen ein. Bitte bequeme warme Kleidung, Isomatte, Decke und kleines Kissen mitbringen.

    Kosten: 10 €
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 80 91 77 64 oder unter awambach@online.de
    Achtung: Es ist nur die Teilnahme an einer Gruppe pro Termin möglich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

     

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

     

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

     

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

     

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 14.30 - 16.00 Uhr
    Onlinekurs

    Echt nice! Diese Eiscream ist einfach genial: fruchtig, fast zucker- und fettfrei, schnell gemacht und Achtung, mit Suchtfaktor! Aus frischem Obst und Beeren stellen wir Eiskreme für jeden Geschmack her. Geschlemmt wird natürlich sofort. Alles, was du brauchst sind Bananen, einen Pürierstab und tiefgekühlte Beeren. Dazu machen wir uns noch eine schöne Waffel aus Vollkornmehl. Eingeladen sind, Eltern mit Kindern ab 5 Jahren oder auch größere Kinder bis 12 Jahren ohne Erwachsene per Live-Meeting in die Küche der Referentin zu schauen .  

    Voraussetzungen: Pürierstab, Mixer, Waffeleisen, Notebook bzw. Tablet oder Smartphone  

    Kosten pro Haushalt: 5 €

    Anmeldung Corinna Schmalz: info@corinna-schmalz.de

    Mit Anmeldung erhalten die Teilnehmer den Link zum Live-Meeting und die Einkaufsliste.

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.45 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    "Zeit für mich und mein Kind" - Unter diesem Motto lädt die Ergotherapeutin Corinna Repitsch Mütter und Väter ein, sich mit der wohltuenden Babymassage vertraut zu machen.

    Sich näherkommen, berühren, Vertrauen fassen, Innehalten und sich Raumgeben: Die Babymassage nach dem Konzept „Berührung mit Respekt®“  ist ein besonderer Ort der Begegnung für Eltern und Kinder. Gerade im Alter von 8 Wochen bis hin zum Krabbelalter sind Berührungen und nonverbale Kommunikation intensiv und prägend. An 5 Terminen zu je 75 Minuten können Sie sich in entspannter Atmosphäre liebevoll und konzentriert Ihrem Baby zuwenden. Dabei richtet sich das Angebot immer nach den Bedürfnissen des Kindes. Neben dem Erlernen von Massagetechniken bietet der Kurs die Möglichkeit, sich auszutauschen und spezifische Themen wie zum Beispiel das Lösen von Koliken zu besprechen. Freuen Sie sich auf eine schöne Zeit wertvoller Nähe zu Ihrem Baby. 

    Bitte mitbringen: Fläschchen pflanzliches, raffiniertes, duftfreies Öl, großes Handtuch

    Kosten für 5 Termine á 75 min in der Kleingruppe: 75 €
    Anmeldung und weitere Infos: Tel. 0151 708 28 490 oder unter ergotherapie.repitsch@gmail.com   

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 14.30 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Stricken, Nähen, Kreativ sein - unter diesem Motto treffen sich die "Heißen Nadeln"!
    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Bei Fragen helfen Ingrid Rohierse, Tel. (089) 6 12 23 71 oder Lydia Patterson Tel. 0152 04 14 54 05 gerne weiter.

    Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.45 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    "Zeit für mich und mein Kind" - Unter diesem Motto lädt die Ergotherapeutin Corinna Repitsch Mütter und Väter ein, sich mit der wohltuenden Babymassage vertraut zu machen.

    Sich näherkommen, berühren, Vertrauen fassen, Innehalten und sich Raumgeben: Die Babymassage nach dem Konzept „Berührung mit Respekt®“  ist ein besonderer Ort der Begegnung für Eltern und Kinder. Gerade im Alter von 8 Wochen bis hin zum Krabbelalter sind Berührungen und nonverbale Kommunikation intensiv und prägend. An 5 Terminen zu je 75 Minuten können Sie sich in entspannter Atmosphäre liebevoll und konzentriert Ihrem Baby zuwenden. Dabei richtet sich das Angebot immer nach den Bedürfnissen des Kindes. Neben dem Erlernen von Massagetechniken bietet der Kurs die Möglichkeit, sich auszutauschen und spezifische Themen wie zum Beispiel das Lösen von Koliken zu besprechen. Freuen Sie sich auf eine schöne Zeit wertvoller Nähe zu Ihrem Baby. 

    Bitte mitbringen: Fläschchen pflanzliches, raffiniertes, duftfreies Öl, großes Handtuch

    Kosten für 5 Termine á 75 min in der Kleingruppe: 75 €
    Anmeldung und weitere Infos: Tel. 0151 708 28 490 oder unter ergotherapie.repitsch@gmail.com   

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • ab 19.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Wenn die Sehnsucht nach einem Kind unerfüllt bleibt, der innere Druck steigt, Termine und Zyklen den Alltag dominieren, verschieben sich Grenzen. Vielleicht ist ein offener Gesprächsabend bereichernd? Haben Sie vorab noch Fragen oder würde ein Einzelgespräch besser zu Ihnen passen? Dann melden Sie sich bei:

    Lydia Maria Schulz (Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Individual -, Paar-und Familientherapeutin (DGSF), Mediatorin (SE)): Tel. 67 97 35 412 oder schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

    Der Eintritt ist frei.
    Anmeldung erforderlich: schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.00 - 10.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im neuen Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

    Kursstunde: 8 €/Ausgabe einer 10er-Karte
    Anmeldung und weitere Informationen: Tel. 666 10 03 90
    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.45 - 12.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    "Zeit für mich und mein Kind" - Unter diesem Motto lädt die Ergotherapeutin Corinna Repitsch Mütter und Väter ein, sich mit der wohltuenden Babymassage vertraut zu machen.

    Sich näherkommen, berühren, Vertrauen fassen, Innehalten und sich Raumgeben: Die Babymassage nach dem Konzept „Berührung mit Respekt®“  ist ein besonderer Ort der Begegnung für Eltern und Kinder. Gerade im Alter von 8 Wochen bis hin zum Krabbelalter sind Berührungen und nonverbale Kommunikation intensiv und prägend. An 5 Terminen zu je 75 Minuten können Sie sich in entspannter Atmosphäre liebevoll und konzentriert Ihrem Baby zuwenden. Dabei richtet sich das Angebot immer nach den Bedürfnissen des Kindes. Neben dem Erlernen von Massagetechniken bietet der Kurs die Möglichkeit, sich auszutauschen und spezifische Themen wie zum Beispiel das Lösen von Koliken zu besprechen. Freuen Sie sich auf eine schöne Zeit wertvoller Nähe zu Ihrem Baby. 

    Bitte mitbringen: Fläschchen pflanzliches, raffiniertes, duftfreies Öl, großes Handtuch

    Kosten für 5 Termine á 75 min in der Kleingruppe: 75 €
    Anmeldung und weitere Infos: Tel. 0151 708 28 490 oder unter ergotherapie.repitsch@gmail.com   

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 14.00 - 15.00 Uhr
    Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Demenz gilt derzeit als nicht heilbar. Es gibt aber ermutigende Forschungsergebnisse zu nichtmedikamentösen Strategien. Eva Pabst stellt in ihrem Vortrag die sechs Säulen der Prävention vor und wie durch eine gesunde Lebensführung der Ausbruch der Erkrankung verzögert sowie der Verlauf der Erkrankungen positiv beeinflusst werden kann. 

    Referentin: Eva Pabst, Fachstelle für pflegende Angehörige Landkreis München des Paritätischen

    Der Vortrag ist kostenfrei! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
    Anmeldung erforderlich: Tel. 089 / 666 10 03 90

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung für die Teilnahme.