Möchten Sie Yoga entdecken oder Ihr Gedächtnis trainieren? Wollten Sie schon immer Taiji Qigong lernen oder zusammen mit Ihren Kindern und anderen netten Menschen basteln? Sind Sie an Liedernachmittagen oder Informationsveranstaltungen zu Vorsorgethemen interessiert? 

Kommen Sie zu den "Blauen Stunden", unseren Workshops für Aktive, in denen Sie Ihre sozialen Kompetenzen schulen können. Egal ob Sie einfach mal neue Menschen kennenlernen, Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln oder sich engagieren möchten, gemeinsam mit Gleichgesinnten macht es allemal mehr Spaß!

Stöbern Sie durch unser Veranstaltungsprogramm, das wir Ihnen bei Bedarf auch gerne per Post oder E-Mail zuschicken. Bestimmt ist etwas dabei, das Sie interessiert. Wir jedenfalls freuen uns schon sehr darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

  • 15.00 bis 16.00 Uhr
    Vor dem Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Das Team des „Offenen Kinderzimmers“ freut sich auf viele Abholer. Die frisch gebackenen mit Puderzucker, Apfelmus oder Nutella verfeinerten Waffeln sind genau die richtige Stärkung für Kinder und Erwachsene bei einem Spaziergang.

    Kosten: 1,50 €/Stück

    Wir bitten um Einhaltung der geltenden Corona-Regeln.

     

     

  • derzeit nur telefonisch von Montag - Freitag
    9.00 - 16.00 Uhr
    Tel. (089) 62 21 - 11 55
    Mobil: 0172 8 61 38 96
    E-Mail: hennhoefers@lra-m.bayern.de

    Wenn es die Corona-Vorschriften zulassen:
    Jeden letzten Mittwoch im Monat (außer in den Ferien)
    9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum, 2. OG

    Kinderkrankenschwester, Sabrina Hennhöfer lädt alle Mütter und Väter ganz herzlich zur kostenlosen Babysprechstunde ein, denn alle Eltern haben Fragen zur Entwicklung ihres Kindes. Sie nimmt sich Zeit für Ihre Anliegen.
    Das Beratungsangebot umfasst u.a.:
    • Was tun, wenn mein Kind Bauchweh hat?
    • Entwickelt sich mein Kind normal?
    • Wann darf ich zufüttern?
    • Welche Impfungen sind nötig?

    Kosten: keine
    Anmeldung: nicht erforderlich
     

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 19.30 - 20.30 Uhr
    Online

    Selbst den Optimisten unter uns drückt die aktuelle Pandemie-Situation langsam aber sicher aufs Gemüt. Homeoffice, Distanzlernen, keine Treffen mit Freunden, Einsamkeit oder Ängste, die man vor Corona überhaupt nicht an sich kannte. Beim Webmeeting via Jitsi können wir uns austauschen, uns Luft machen, gegenseitig zuhören und auch den ein oder anderen Tipp geben.

    29. April: Corona-Talk allgemein
    Moderatoren: Bernhard Stöcker, Mediator, Systemischer Coach und Mitarbeiter der Corona-Hotline der LH München und zu Familien- und Kinderfragen Lydia-Maria Schulz, Dipl.-Sozialpädagogin (FH) und systemische Individual -, Paar-und Familientherapeutin (DGSF),  Mediatorin (SE)

    Anmeldung jeweils bis zum Vortag: talk@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de - Der Link wird per E-Mail nach der Anmeldung zugeschickt.

    Kosten: keine

  • derzeit nur telefonisch von Montag - Freitag
    9.00 - 16.00 Uhr
    Tel. (089) 62 21 - 11 55
    Mobil: 0172 8 61 38 96
    E-Mail: hennhoefers@lra-m.bayern.de

    Wenn es die Corona-Vorschriften zulassen:
    Jeden letzten Mittwoch im Monat (außer in den Ferien)
    9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum, 2. OG

    Kinderkrankenschwester, Sabrina Hennhöfer lädt alle Mütter und Väter ganz herzlich zur kostenlosen Babysprechstunde ein, denn alle Eltern haben Fragen zur Entwicklung ihres Kindes. Sie nimmt sich Zeit für Ihre Anliegen.
    Das Beratungsangebot umfasst u.a.:
    • Was tun, wenn mein Kind Bauchweh hat?
    • Entwickelt sich mein Kind normal?
    • Wann darf ich zufüttern?
    • Welche Impfungen sind nötig?

    Kosten: keine
    Anmeldung: nicht erforderlich
     

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 19.30 - 21.00 Uhr
    Online

    Gerade jetzt geraten Eltern mit ihren Jugendlichen häufig in Kon-flikt, wenn es um das Thema Mediennutzung geht. Sie erhalten Informationen aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht, welchen Einfluss starker Medienkonsum auf Gehirn und Psyche der Jugendlichen nehmen können. Sie können Ihren Umgang mit dem Thema reflektieren und Ideen in den Alltag mitnehmen, wie sie ihre Kinder in ihrer Medienkom-petenz stärken und mit ihnen auf Augenhöhe im Gespräch bleiben.
    Dieser Corona-Talk ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Erziehungsberatungsstelle der Caritas.

    Moderation:Dr. med. Katrin Heist, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie und Isabel Schröder, Diplom-Psychologin

    Anmeldung jeweils bis zum Vortag: talk@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de - Der Link wird per E-Mail nach der Anmeldung zugeschickt.

    Kosten: keine

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • Treffpunkt: 14.00 Uhr S-Bhf. Taufkirchen, stadteinwärts
    Bitte Fahrkarte (Tarifzone M) mitbringen!
    Rückkehr nach Taufkirchen: ca. 18.00 Uhr

    Lernen Sie bei einer Führung die verschiedenen Möglichkeiten des barrierefreien Wohnens zu Hause für die Bereiche Bad, Schlafen, Wohnen und Höhen überwinden kennen.

    Der Ausstellungsbesuch inkl. Führung ist kostenfrei!

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine Eigenanreise ist möglich.

    Anmeldung erforderlich: Tel. 089 / 666 10 03 90

    Eine Veranstaltung der Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung für die Teilnahme.

  • 19.00 - 20.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Klangpraktikerin und Kinesiologin Angela Wambach lädt zur Klangreise mit kleinen meditativen Übungen ein. Bitte bequeme warme Kleidung, Isomatte, Decke und kleines Kissen mitbringen.

    Kosten: 10 €
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 80 91 77 64 oder unter awambach@online.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 bis 16.00 Uhr
    Vor dem Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Das Team des „Offenen Kinderzimmers“ freut sich auf viele Abholer. Die frisch gebackenen mit Puderzucker, Apfelmus oder Nutella verfeinerten Waffeln sind genau die richtige Stärkung für Kinder und Erwachsene bei einem Spaziergang.

    Kosten: 1,50 €/Stück

    Wir bitten um Einhaltung der geltenden Corona-Regeln.

     

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 15.00 bis 16.00 Uhr
    Vor dem Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Das Team des „Offenen Kinderzimmers“ freut sich auf viele Abholer. Die frisch gebackenen mit Puderzucker, Apfelmus oder Nutella verfeinerten Waffeln sind genau die richtige Stärkung für Kinder und Erwachsene bei einem Spaziergang.

    Kosten: 1,50 €/Stück

    Wir bitten um Einhaltung der geltenden Corona-Regeln.

     

     

  • 15.00 - 17.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch? Unsere Ehrenamtlichen helfen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien, nach dem langen Distanzlernen Schulstofflücken zu schließen.
    Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle. Gemeinsam schauen wir, in welchen Fächern Hilfe nötig ist und vermitteln eine Lernpatenschaft. Die Lerntermine werden dann individuell vereinbart!

    Der Eintritt ist frei.
    Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

    Alle, die dienstags keine Zeit haben, können direkt mit Britta von Baer, Tel. (089) 6 66 09 18 38 oder per E-Mail: vonbaer@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de individuelle Termine vereinbaren. Sie steht auch gerne für weitere Infos zur Verfügung.

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

     

  • 10.00 - 11.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben,...
    Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben?
    Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von drei bis neun Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

    10 Termine á 75 min
    Kosten pro Termin: 15 €
    Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.